Besser führen - Lernen von Sysiphos und Lego-Experimenten

In diesem TED Talk präsentiert Daniel Ariely, bekannter Verhaltensökonom und Professor für Psychologie und Verhaltensökonomie an der Duke University, warum Menschen arbeiten und was es braucht, um sich dabei gut zu fühlen. Es geht nicht nur um Geld. Es braucht viel mehr, nämlich auch Motivation, Sinn, Möglichkeit zur Gestaltung, Herausforderungen, Verantwortung, identitätsstiftende Erfahrungen, Stolz usw.. Dies ist nicht unbedingt neu und leuchtet vielen Führungskräften auch ein.

 

Was dieses Video von Daniel Ariely so besonders macht, ist die eindrückliche und sehr leicht verständliche Weise, in der von wissenschaftlichen Experimenten zur Arbeitsmotivation berichtet wird, dass die Konsequenz für die Führungspraxis geradezu auf der Hand liegt. “Die gute Nachricht ist, dass Motivation zu geben nicht wirklich so schwierig zu sein scheint. Die schlechte Nachricht ist, dass das Zerstören von Motivation so unglaublich einfach zu sein scheint. Und wenn wir nicht sorgfältig darüber nachdenken, könnten wir es übertreiben.”, sagt Ariely.

 

Vor Jahren habe ich das Buch von Daniel Ariely "Denken hilft zwar, nützt aber nichts" gelesen und fand es sehr inspirierend und unterhaltsam. Mehr darüber finden Sie bei den Literaturempfehlungen.

 

Event: Daniel Ariely, TED TalkxRiodelaPlata, Oktober 2012:
http://www.ted.com/talks/dan_ariely_what_makes_us_feel_good_about_our_work#t-608

 

Please reload

Strategic effectiveness-Services

DE   EN